Die utopische Methode: Eine literatur- und by Hans Jürgen Krysmanski

By Hans Jürgen Krysmanski

AnlaB dieser Arbeit struggle zweierlei: ein stetes Interesse an den Chancen des spekulativen Denkens in der sozialen Wirklichkeit - und die zufallige Be gegnung mit der utopischen Romantrilogie von C. S. Lewis. 1m utopischen Roman schien mehr als irgendwo anders der Fall jenes Denkens, das die Starrheit der Wirklichkeit erfahrt und zugleich das Nichtgekannte entdek ken will, auch soziologisch greifbar zu werden. Es handelte sich somit fUr mich darum, Literatur von unterschiedlicher Giite (doch gleichermaBen von dieser Denkweise geformt) als Mat rial fiir eine literatur- und wissenssoziologische Untersuchung heranzuziehen. Das Zustandekommen dieser (als Dissertation geschriebenen) Untersu chung verdanke ich meinem verehrten Lehrer, Herrn Prof. Dr. Helmut Scbelsky. Er legte durch sein Verstandnis und sein Wirken die Grundlagen. AuBerdem danke ich der Ernst-Hilbert-Stiftung fiir finanzielle Unterstiit zung wahrend der Abfassung und bei der Drucklegung der Arbeit. Mii, Friihjahr1962 H. J. Krysmanski INHALTSVERZEICHNIS A. DAS challenge ................ . three 1. Die wissenssoziologische Fragestellung . three 2. Die literatursoziologische Fragestellung . eight three. Die Eigenart des utopischen Romans.

Show description

Read Online or Download Die utopische Methode: Eine literatur- und wissenssoziologische Untersuchung deutscher utopischer Romane des 20. Jahrhunderts PDF

Similar german_7 books

Der Aufbau schnellaufender Verbrennungskraftmaschinen für Kraftfahrzeuge und Triebwagen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Die utopische Methode: Eine literatur- und wissenssoziologische Untersuchung deutscher utopischer Romane des 20. Jahrhunderts

Example text

Im Innern blieb es friedlich und auf ruhige Kraft gestellt ... ) Die Handlung pendelt hauptsachlich zwischen zwei dieser Lander, zwischen ,Teuta', das nur noch aus einem einzigen groBen unterirdischen Stadtstaat bestet, und ,Nordika', wo sich eine naturliche und freie Gesellschaftsordnung gebiIdet hat. Der Held der Erzahlung, Grege, halt sich auBerdem kurz bei den ,Angelos' auf, die ein starkes Eroberervolk mit riesigem Kolonialreich geblieben sind. Diese drei Lander reprasentieren drei Typen gesellschaftlichen Zusammenlebens: in Nordika "ist das Leben ein Idyll, bei den Angelos ein Epos, bei den Teutaleuten ...

Zwischen diesen beiden Satzen spannt sich die Handlung des Romans. Die soziale Frage, die Frage nach der Technik, all das wird ,sublimiert'. Hier stellt sich unter dem EinfluB Nietzsches mit aller Deutlichkeit die Frage nach dem Menschen, nach seiner Bestimmung in allen moglichen utopischen Gesellschaften. Das Ziel ist Zit. 127f. Schwanke, a. a. , S. 164. 66 Schwanke, a. a. , p. 164. 6G S. 313-317. 8S 8& 32 Das Material der andere Mensch. So lacherlich Diktion und Pose heute stellenweise anmuten, so aktuell bleibt das Problem: wie erhalt sich der Mensch, der tiber jede Sozialstruktur hinausweist, in der gesellschaftlichen MBglichkeit.

Musil nennt diese Art des Smreibens ,die Auseinandersetzung des Moglichkeitsmensmen mit der Wirklichkeit'. Der Trend zur ,Utopie als Erprobung einer neuen Wirklichkeit' (Bernhard Rang) scheint, wie etliche Beobachter bestatigen, allgemein zu sein 82. - (In einem ahnlichen neu zu definierenden Verhaltnis zur sozialen Wirklichkeit steht auch der Wissensmaftler, und nicht zuletzt der Sozialwissensmaftler. ) - Es gesmieht also bei dem ,Trend zum Dichter' (der jederzeit in andere Trends miinden kann) nimts weiter, als daBeinevon vornhereindurch Autonomie gekennzeichnete Mensmengruppe das alte Mittel der Utopie fur ihre Zwecke entdeckt; kein Zweifel kann bestehen, daB aum andere Schreibberufe Utopien hervorbringen konnen.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 27 votes