Änderbarkeit durch Objektorientierung by Oliver Wiegert

By Oliver Wiegert

Mit den Begriffen not easy- und software program verbindet guy anschau­ lich die Vorstellung von Strukturen, die guy nur sehr schwer bzw. ganz leicht ändern kann. Die Erfahrung hat aber gezeigt, daß auch Änderungen von Softwaresystemen unerträglich aufwendig werden können. Deshalb drängt sich die Frage auf, welche Konstruktionsmerkmale denn darüber entscheiden, ob ein Fall von schwerer oder leichter Änderbarkeit vorliegt. Nur wer sich diese Frage bewußt gestellt und beantwortet hat, kann eine Softwareentwicklung, die sich ihm als eine Sequenz von einzelnen Entwurfsentscheidungen darstellt, zielstrebig in wealthy­ tung auf ein möglichst leicht änderbares Produkt lenken. Oliver Wiegert hat diese Frage in den letzten Jahren zum Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen und praktischen Arbeit gemacht. Er gehört zweifellos zu den wenigen Fachleuten, die zu diesem aktuellen Thema maßgebliches zu sagen haben. Da er außerdem eine bestechend klare Sprache spricht, macht er es dem Leser leicht, in die dargestellte Erkenntniswelt einzudringen. Sowohl in meiner akademischen Lehre als auch in meiner industriellen Praxis ist mir dieses Buch äußerst nützlich.

Show description

Read or Download Änderbarkeit durch Objektorientierung PDF

Similar german_7 books

Der Aufbau schnellaufender Verbrennungskraftmaschinen für Kraftfahrzeuge und Triebwagen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Änderbarkeit durch Objektorientierung

Sample text

Bei einem Silberdraht mag man vielleicht einen Durchmesser von 0,75 mm gemessen haben. Beide Drähte unterscheiden sich aufgrund ihrer Attribute, insbesondere aufgrund ihrer Attributwerte. Im Gegensatz zu einer Leiterplatte jedoch, die möglicherweise durch ihre Breite (12,4 cm), Länge (34,8 cm) und Dicke (1,55 mm) charakterisiert wird, besitzen sie Attribute desselben Typs. Ihre Attribute unterscheiden sich "nur" in ihren Werten bzw. Ausprägungen. Dagegen unterscheiden sich die Attribute Durchmesser des Kupferdrahtes (= 1,55 mm) und Dicke der Leiterplatte (= 1,55 mm) nicht in ihrem Wert, sondern nur in ihrem Typ.

Chemie: die 1821 von E. " ([Brockhaus_14_72]) Beispielsweise tritt Kalziumkarbonat (CaC0 3) in zwei unterschiedlichen kristallinen Formen auf, die als Kalkspat und Aragonit bezeichnet werden (vgl. [Enc_Sc&Tech_14_87] p. 149). Im Bereich der Biologie bezeichnet Polymorphismus eine Form der diskontinuierlichen genetischen Variation. Die einzelnen Varianten (Formen) treten innerhalb einer Organismenart auf und existieren nebeneinander in derselben Population (vgl. [Enc_Sc&Tech_14_87] p. 149). Z. B.

Die Abwägung solcher ökonomischen Ziele hängt häufig vom jeweiligen Projekt, der Marktsituation und ähnlichem ab, und wird im Rahmen dieser Dissertation nicht weiter betrachtet. Hier soll vielmehr untersucht werden, nach welchen Prinzipien Programme und sonstige Dokumentationen gestaltet sein sollten und we~~he Konzepte Trägersysteme unterstützen sollten, um künftige Anderungsaufwände an programmierten Systemen zu minimieren. Besonderes Interesse gilt dabei dem Vergleich von objektorientierten mit klassisch prozeduralen Entwicklungskonzepten.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 27 votes