Alkoholmißbrauch im Betrieb: Personalpolitische und by V. Schäfer

By V. Schäfer

Als Starungs- und Belastungsfaktor hat der AlkoholmiBbrauch nicht nur 1m privaten Bereich, vor allem im Zusammenhang mit Verkehrsunfallen, elne wachsende Bedeutung erlangt. Auch in der betrlebl ichen Praxis zelgt die schleichende Wirkung der Alkoholabhangigkeit - in allen hierarchischen Stufen - ihre verheerende Wirkung. Von der Lelstungs minderung Uber den Lelstungsmangel bis zur krankheitsbedingten Ar beitsunfahigkeit werden die Folgen dieser gefahrvollen Entwicklung sichtbar. FUr die Volkswirtschaft bedeutet jeder Alkohol iker rund eine halbe Million an Kosten und Kostenfolgen, fUr den Betrieb ein own pol itlsches, betrlebswirtschaftl iches und arbeitsrechtl iches challenge. Die besondere Schwierigkeit Iiegt fUr die Betriebspraxis in der Nei gung der Arbeitskollegen eines alkoholabhangigen Arbeitnehmers, dessen Eigenschaften und Schwachen magI ichst nicht zutage treten zu lassen. Diese miBverstandene Sozil-haltung des betriebl ichen Umfeldes erschwert das FrUherkennen der beginnenden Alkoholabhangigkeit und damit die rechtzeitige Hilfe. Die vorl iegende Monographie, die als eine yom Verein der Farderer und Freunde fUr den Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule DUsseldorf e. V. unterstUtzte Diplom-Arbeit entstanden ist, zeigt nicht allein die Typologie des Alkohol ismus und dessen Verlaufsphasen mit den Folgewirkungen. Der Schwerpunkt der Untersuchung Iiegt auf der Entwicklung personalpol itischer Verhaltensregeln. Dabei werden wissenschaftl iche Erkenntnisse ebenso nutzbar gemacht wie empirisch gewonnene Erfahrungen einiger Unternehmen, die auf diesem Gebiet w!chtlge Pionierleistungen erbracht haben.

Show description

Read Online or Download Alkoholmißbrauch im Betrieb: Personalpolitische und personalrechtliche Problemlösungen PDF

Similar german_5 books

Wissenschaftliches Publizieren mit LATEX 2∈ : Der Kompaß zur erfolgreichen wissenschaftlichen Publikation

Torsten Machert hat an der Hochschule für Zivilluftfahrt in Kiew und an der Humboldt-Universität Berlin studiert. Er arbeitet heute als freier Übersetzer und Fachautor.

VGA und SuperVGA professionell programmiert: Mit nützlichen Tips, Tricks und Power-Tools auf Diskette

Sicherlich werden Sie als Leser zu denjenigen gehoren, die nach um fassendem und kompaktem Informationsmaterial zum Thema VGA Grafikprogrammierung suchen. Das Buch, das Sie in Ihren Handen halten, soIl Ihnen auf der Suche nach neuesten Informationen zu die sem Thema helfen. Ganz gleich, ob sie Einsteiger oder Profi sind, wurde ich mich freuen, wenn die Lekture dieses Buches Ihnen viel Nutzen und SpaB bringen wird.

Festigkeitslehre

Werkstoffe sind wie Menschen: keiner gleicht dem andern; jeder hat sein eigenes, persönliches Verhalten. Manche Stoffe sind elastisch, andere nicht, und selbst wenn sie elastisch sind, sind sie es nur in gewissen Grenzen, und used to be dann geschieht, ist wiederum von Werkstoff zu Werk­ stoff verschieden. Diese Tatsache hat auf die Lehre von den inneren Kräften fester Körper einen nachhaltigen Einfluß ausgeübt.

Extra info for Alkoholmißbrauch im Betrieb: Personalpolitische und personalrechtliche Problemlösungen

Sample text

1, 1983 S. 40. 18 - Geschaftsabschltisse - Pausen Diese Liste lieBe sich beliebig fortsetzen. zeigen, wie stark der einzelne Sie 5011 aber nur Arbeitnehmer im Betrieb mit Alkohol in Bertihrung kommen kann und welcher Gefahr alkoholanfallige Mitarbeiter ausgesetzt sind. 5. Berufsspezifische Trinkgewohnheiten Bisher sind nur wenige Angaben tiber Trinkgewohnheiten bei bestimmten Berufen veroffentlicht worden. In diesen Veroffentli- chungen wird immer wieder darauf hingewiesen, daB man die genannten Zahlen nur relativ sehen darf.

Es kommt zu mlindlichen und schriftlichen Verwarnungen. Der Alkoholiker leidet unter Schwei8ausbrlichen, zunehmender Unruhe und Gereiztheit. Alkoholiker sind ungewohnlich launisch. Ihre Laune fallt von einem Extrem ins andere 1 ). Hierdurch kommt es nicht selten zu Streit mit Arbeitskollegen. Es stellt sich nun die Frage, ob es Moglichkeiten der Frliherkennung gibt und wie eine Frliherkennung aussehen konnte. Grundsatzlich mu8 man sagen, da8 es eine Frliherkennung im engsten Sinne nicht gibt. Auch die Beobachtung der Verhaltensweisen eines alkoholauffalligen Kollegen kann zu falschen Erkenntnissen flihren, da der vom Alkohol Abhangige es sehr gut versteht, von seiner Krankheit Anzeichen zu vertuschen.

455, Heft 6, 1981. 2) Vgl. Hexel/Loffert Der Betriebsrat Nr. 1, 1983 S. 46 ff. 3) Vgl. Treier in Maul, Alkohol am Arbeitsplatz S. 233 ff. 48 3. Die Durchftihrung betrieblicher MaBnahmen gegen den Alkoholkonsum unter Beachtung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates Grundsatzlich ist der AlkoholgenuB am Arbeitsplatz in § 38 der UVV "Allgemeine Vorschriften" geregelt. Diese Unfallverhtitungsvorschrift enthalt keine Bezugnahme auf § 710 RVO, so daB VerstoBe gegen die UVV nicht mehr unter BuBgeldandrohung stehen.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes